Das HCC

Multifunktionales, historisches Kongress- und Veranstaltungszentrum

Das Hannover Congress Centrum ist mit einer Veranstaltungs- und Foyerfläche von 23.000 m², aufgeteilt auf 4 multifunktionale Veranstaltungshallen, 7 historische Säle und 28 Konferenz- und Tagungsräume, eines der größten messeunabhängigen Kongress- und Veranstaltungszentren Deutschlands. Mit seiner inzwischen 100-jährigen Geschichte seit der Eröffnung im Jahr 1914 ist das HCC ein anerkannter und seit vielen Jahrzehnten bekannter Treff- und Mittelpunkt für das gesellschaftliche und kulturelle Leben in der Landeshauptstadt Hannover. Als großes multifunktionales Kongress-, Veranstaltungs- und Ausstellungszentrum ist es zudem deutschland- und europaweit bekannt.

Weithin sichtbar und mit hohem Wiedererkennungswert ist der Kuppelsaal, der Mittelpunkt unseres Gebäude- und Raumensembles. 1914 in der Dimension des Pantheons in Rom erbaut, lädt er weithin sichtbar zu Veranstaltungen ein. Insgesamt 4 große, multifunktionale Veranstaltungshallen, 7 unterschiedlich große Festsäle sowie 28 Konferenz- und Seminarräume mit insgesamt
23.000 m² Veranstaltungs- und Foyerfläche und rund 13.000 Sitzplätzen bietet das HCC für Veranstaltungen unterschiedlichster Art an. Das Portfolio der Veranstaltungsräume reicht hierbei von Deutschlands größtem, klassischen Konzertsaal, dem Kuppelsaal mit über 3.600 Plätzen, bis hin zum modernen Future Meeting Space, einem multifunktionalen Seminarraum für moderne Tagungen im Whiteboard-Format. Jährlich finden durchschnittlich 1.200 Veranstaltungen mit rund 400.000 Besuchern statt.

Zwei Drittel dieser Veranstaltungen sind dem Bereich Kongresse, Tagungen und Seminare zuzuordnen, die weiteren Veranstaltungsbereiche sind Events, Konzerte, Ausstellungen und Bankette. Dieses breite Veranstaltungsportfolio verdeutlicht die unzähligen Möglichkeiten unseres Hauses. Das Hannover Congress Centrum ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Full-Service-Anbieter. Sowohl die gastronomischen Leistungen als auch alle technischen Dienstleistungen werden unmittelbar vom HCC angeboten, konzeptionell entwickelt und umgesetzt. Kundenfreundliche Pauschalen für Veranstaltungstechnik und Catering sind gezielt auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten und geben Planungs- und Budgetsicherheit. Das Portfolio reicht hierbei von Technikpauschalen für Ton-, Projektion- und Lichttechnik bis hin zu Tagungs- und Gastronomiepauschalen im Bereich Eventcatering. Die breite Expertise in den Bereichen Eventtechnik und Eventcatering ermöglicht auch die Umsetzung aufwendiger und individueller Veranstaltungskonzepte nach Kundenwunsch. Dies gilt auch für alle organisatorischen, logistischen und finanziellen Dienstleistungen rund um die Veranstaltungsplanung und
-durchführung. Als erfahrenes und kompetentes Veranstaltungs- und Kongresszentrum stehen wir bei jeder Fragestellung rund um die Veranstaltung zur Verfügung. Wir bieten Kongress- und Veranstaltungsmanagement aus einer Hand.

Umfassendes Veranstaltungs­management

Ergänzend zum unmittelbaren Betrieb des Veranstaltungszentrums ist das Hannover Congress Centrum mit seinem gastronomischen Betriebsbereich für die gesamte gastronomische Versorgung der HDI-Arena in Hannover zuständig. Dies betrifft sowohl den sogenannten Business- als auch den Public-Bereich der Arena. Die HDI-Arena mit ihren 49.000 Plätzen ist die Spielstätte des Bundesliga-Vereins Hannover 96 und zusätzlich verfügbar für Sonder- veranstaltungen, wie große Open-Air-Konzerte, Kirchentage und Ähnliches.

Mit der historischen Stadthalle wurde im Jahr 1914 auch der rund 60.000 m² große Stadtpark angelegt. Dort finden regelmäßig große Empfänge, Sommerfeste, Food-Truck-Festivals und andere Außenveranstaltungen statt. Mit dem Rosencafé im Stadtpark bieten wir zusätzlich einen zweiten Tagesbetrieb im Biergarten-Format, direkt neben dem klassischen Parkrestaurant im HCC. Das im historischen Gebäudeteil liegende Parkrestaurant lädt als zertifiziertes Bio-Restaurant mit 120 Plätzen zum Verweilen ein und steht als öffentliches Restaurant allen Veranstaltungsbesuchern und Gästen zur Verfügung.

Räumlich unmittelbar mit dem HCC verbunden steht mit dem benachbarten Congress Hotel am Stadtpark ein 4-Sterne-Hotel direkt am Veranstaltungsort zur Verfügung. Mit 258 Zimmern wird ein hochwertiges Übernachtungsangebot im Businessbereich vorgehalten. Ergänzt wird dieses durch ein Restaurant im Steak-House-Stil, eine angrenzende Bar und einem Pool- und Saunabereich im 17. Stockwerk mit Panorama-Blick über die Dächer der Landeshauptstadt Hannover.

Im HCC sind rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fest angestellt und sorgen für reibungslose Veranstaltungsabläufe. Damit dies auch in der Zukunft gesichert ist, bilden wir in insgesamt 6 Ausbildungsberufen jährliche zwischen 10 und 15 Auszubildende aus. In Zeiten von Veranstaltungsspitzenbelegungen wird dieser Personalstamm ergänzt durch 300 bis 400 Aushilfen im Pool des HCC sowie über Personaldienstleister.

Wir fühlen uns, im Rahmen unserer Verantwortung für die Zukunftsfähigkeit unseres Unternehmens, der nachhaltigen Gestaltung der Unternehmensziele und -Konzepte in ökonomischer, ökologischer und sozialer Hinsicht verpflichtet. Unser Nachhaltigkeitskonzept basiert auf der Idee, Ökonomie, Ökologie und die soziale Verantwortung als die erfolgversprechenden Seiten einer positiven Unternehmensentwicklung zu betrachten. Dieses Konzept bezieht sich auf alle Bereiche des HCC. Die Unterstützung sozialer Projekte liegt uns am Herzen, denn als Ort der Begegnung ist unser Haus Treffpunkt verschiedenster Menschen. Auf dem Weg zur nachhaltigen und zukunftsfähigen Ausrichtung des Hannover Congress Centrum befinden wir uns seit dem Jahr 2007 in allen Bereichen in einem kontinuierlichen Entwicklungsprozess. Wir beschreiten diesen Weg zielgerichtet und konsequent. Prämiert mit verschiedenen Awards und Auszeichnungen gilt das Hannover Congress Centrum als das nachhaltigste Congress Centrum seiner Größenordnung in Deutschland.

Ihr Ansprech­partner

Joachim König Foto

Joachim König

Geschäftsleitung